Bintje von der Schwalewiese

Caseys Steckbrief

Zehn Monate

Zehn Monate

Name:
Bintje von der Schwalewiese
ZBNr.: VDH-HZD 15/7846

Rufname:
Casey

Wurftag:
25.05.2015

Vater:
Blacky vom Saidenbach
ZBNr.: VDH-HO 35410-11

24 Monate

24 Monate

Caja von Wardenburg
ZBNr.: VDH-HZD 08/5494

Widerristhöhe:
62 cm

Gewicht:
27 kg

HD-Röntgen:
HD-A2
(Dr. Grußendorf, 23.11.2016)

Herzultraschall:

3 Jahre

3 Jahre

ohne Befund
(Dr. Mertens,
31.10.2016, Braunschweig)

Augenuntersuchung (DOK):
ohne Befund
(Dr.  Schunk,
14.01.2018, Nürnberg)

Körung:
Körung bestanden am 23.09.2017,
Brieselang

Zuchtzulassung in der HZD:
Zuchtzulassung seit 16.10.2017

Titel:
Sieger Hannover 2018
30.06.2018,
Deutscher Champion HZD
08.07.2018
Deutscher Champion VDH
03.08.2018,
Annual Trophy Winner 2019
07.07.2019

Prüfungen:
Zuchttauglichkeitsprüfung HC (Gastkörung),
16.09.0217, Greven

Caseys ausführlicher Stammbaum ist auf working-dog.eu zu sehen.

Foto: Ulrike Balhorn

Foto: Ulrike Balhorn

Casey in Worten

Casey ist eine sehr temperamentvolle junge Hündin, deren Tatendrang von uns in sinnvolle Beschäftigungen kanalisiert werden muss, denn sonst lässt sie sich nur zu gerne eine Menge Unsinn einfallen. Nicht selten geht der Bewegungsdrang und der Übermut noch ein bisschen mit ihr durch. Casey hat Spaß daran, mit uns zu arbeiten und liebt dabei die Abwechslung. Sie beweist aber auch oft Selbstständigkeit und Einfallsreichtum in allen Lebenssituationen. Gepaart mit ihrer sehr selbstbewussten und frechen Art ist sie eine echte Kanone, mit der der Alltag nie langweilig wird. Sie scheut sich auch nicht davor, die sozialen Grenzen immer wieder auszutesten und nutzt jede Lücke, die sich ihr bietet, um an ihr Ziel zu gelangen.

Casey ist eine sehr wachsame Hündin die gegenüber fremden Menschen im Allgemeinen zu einer gewissen Skepsis neigt, ohne jedoch unfreundlich oder abweisend zu sein. Stadtbesuche und Menschenansammlungen meistert sie absolut sicher und souverän. Mit fremden Menschen persönlich Kontakt aufzunehmen gehört aber nicht zu ihren Leidenschaften. Gegenüber anderen Hunden zeigt sie sich sehr selbstbewusst, unbeeindruckt und bisweilen ebenfalls recht frech. Wenn sie die Möglichkeiten wittert, andere Hunde nach ihrer Nase tanzen zu lassen, wird sie zu einer ausgefuchsten Strategin. Auch Donald geht ihr regelmäßig auf den Leim.

Foto: Ulrike Balhorn

Foto: Ulrike Balhorn